Vorträge entellgenio

Varianten/Szenarien zur objektivierten Beantwortung von Fragestellungen rund um das Thema unterirdische Leitungskanäle 

gerne laden wir Sie zur Online-Informationsveranstaltung „Varianten/Szenarien zur objektivierten Beantwortung von Fragestellungen rund um das Thema unterirdische Leitungskanäle" ein.

Die Online-Informationsveranstaltung findet am 15. Dezember 2021 statt. (09:00-10:00 Uhr)

Zielsetzungen

  • Die Vorteile einer objektivierten Wirtschaftlichkeitsbetrachtung von Leitungskanälen im dynamisch-komplexen Umfeld aufzuzeigen
  • Die Methodik und darauf entwickelte Modelle zur Objektivierung der Entscheidungsfindung über den Lebenszyklus von Leitungskanälen vorzustellen
  • Die dadurch mögliche Unterstützung bei einer ganzheitlichen Abbildung von Leitungskanälen über die verschiedenen Planungshorizonte bis auf Maßnahmenebene darzulegen

Zielgruppe
Verantwortliche Personen aus Unternehmen und Kommunen, die objektivierte Antworten bei Fragestellungen rund um das Thema unterirdische Leitungskanäle und Infrastruktur suchen.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Anmelden können Sie sich für die Informationsveranstaltung über die folgende Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Detaillierte Informationen erhalten Sie mit der Teilnahmebestätigung zugesandt.

Realitätsgerechte Zustandsdaten für ein optimiertes Asset-Management

gerne laden wir Sie zum Online-Seminar „Realitätsgerechte Zustandsdaten für ein optimiertes Asset-Management“ zusammen mit der Bergischen Universität Wuppertal ein.

Das Online-Seminar findet am 03. und 04. Februar 2022 statt.

1.Block: 03.02.2022 | 08:30 - 10:30 Uhr - Fundament - Notwendigkeit, Herausforderungen, Lösungsansätze
2.Block: 03.02.2022
14:00 - 16:00 Uhr - Zustandsbestimmung - Innovative Ansätze, neue Möglichkeiten                                          
3.Block: 04.02.2022
08:30 - 10:30 Uhr - Perspektiven und Gebrauch im Regelbetrieb eines Netzbetreibers

Ziele und Inhalte sind u.a.:

  • Überblick und Bedeutung realitätsgerechter Zustandsdaten im Asset-Management – Bedeutung von Zustandsberechnung und -bewertung
  • Einführung in eine realitätsgerechte Zustandsbewertung elektrischer Betriebsmittel – Voraussetzungen und Werkzeuge zur Verbesserung der Zustandsdatenqualität
  • Demonstration exemplarischer Messverfahren – Generierung von Hard-Facts
  • Darstellung einer Systematik zur realitätsgerechten Zustandsbewertung – Reduktion von Subjektivität, Berücksichtigung der Bewertungsqualität, Vergleichbarkeit von Bewertungsergebnissen
  • Vorführung von Bewertungsbeispielen – Wie werden verschiedene Asset-Klassen realitätsgerecht bewertet?
  • Vorstellung der angewandten Methodik zur Optimierung anhand unterschiedlicher Praxisbeispiele 

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Anmelden können Sie sich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Teilnehmer 199 € zzgl. MwSt. Weitere Details werden Ihnen dann mit der Teilnahmebestätigung zugesandt.

Anlage

Integriertes “Asset Health Management”
Bestandteile und künftige Entwicklungen dargestellt an zahlreichen Praxisbeispielen.

Online-Seminar von entellgenio & Asseco am 14. und 15. Februar 2022 (3 Blocks / jeweils 2.Std.)

1.Block: 14.02.2022 | 14:00 - 16:00 Uhr - Operatives Anlagemanagement                                                                                                     
2.Block: 15.02.2022 |
09:00 - 11:00 Uhr - Langfristperspektive über Lebenszyklus                                                                                  
3.Block: 15.02.2022 |
14:00 - 16:00 Uhr - Integrierte Betrachtung von Jahres-, Mittelfrist-und Lebenszyklusplanung und Ausblick

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Anmelden können Sie sich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere Details werden Ihnen dann mit der Teilnahmebestätigung zugesandt. 

Anmeldeformular – Online-Seminar

Ableitung robuster Szenarien und neue Möglichkeiten der Netzberechnung und -analyse

Gemeinsames Online-Seminar von entellgenio und Fraunhofer IEE am 21.- 23. Februar 2022 (jeweils von 08:30-11:00 Uhr)

Im Rahmen der Digitalisierung stehen in den Nieder- und Mittelspannungsnetzen nicht nur eine Flut neuer Daten zur Verfügung, sondern auch neue Möglichkeiten aus diesen strukturiert und mit überschaubarem Aufwand neue, wichtige Erkenntnisse zu erzielen. So lassen sich beispielsweise automatisiert jederzeit Szenarien wie »Wie wirken sich eine erhöhte dezentrale Erzeugung oder die E-Mobility auf unsere elektrischen Netze aus?« maßnahmenscharf berechnen.
Die hierzu notwendigen Langzeitanalysen lassen sich automatisiert mit den Analysen zur elektrischen Leistungsfähigkeit der Netze kombinieren, um so optimierte, tragfähige und robuste Lösungen für Planung und Betrieb von Nieder- und Mittelspannungsnetzen zu entwickeln.

Fraunhofer IEE und entellgenio vermitteln ihre umfangreiche Erfahrung in der Analyse, Bewertung und strategischer Entwicklung von Nieder- und Mittelspannungsnetzen anhand der Demonstration eingesetzter Werkzeuge und Fallbeispielen aus der Praxis.
Im Rahmen des Seminars werden vielfältige Möglichkeiten zur automatisierten Analyse und Planung von Nieder- und Mittelspannungsnetzen vermittelt.

Zielsetzung des Seminars
In dem Seminar werden die Möglichkeiten automatisierter Netzbewertung mit einer Langzeitperspektive unter Berücksichtigung szenarienbasierter Entwicklungen demonstriert und der Nutzen rechenfähiger Netzmodelle für Planung und Betrieb aufgezeigt.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Anmelden können Sie sich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Teilnehmer 149 € zzgl. MwSt. Die Einwahlinformationen werden Ihnen mit der Teilnahmebestätigung zugesandt.

Abschlussveranstaltung „Wissenstransfer zum Thema unterirdische Leitungskanäle“

(Online-)Treffen am Mittwoch, 22. Juni 2022

Zielsetzungen

  • Inhaltliche und methodische Vorgaben zur Planung von Leitungskanälen
  • Analyse und Lösungsansätze zum Einsatz von Leitungskanälen
  • Die Möglichkeiten einer transparenten und objektiven Wirtschaftlichkeitsbetrachtung aufzeigen
  • Identifikation von Anwendungsfällen
  • Zwischenfazit des Wissenstransfers
  • Blick in die Zukunft / Regelungsbedarf 

Zielgruppe
Verantwortliche Personen aus (Versorgungs-)Unternehmen, Behörden und Kommunen, die …

  • ein Interesse an dem Thema „Leitungskanäle“ haben und/oder …
  • über potenzielle Anwendungsfälle berichten/entscheiden können. 

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Anmelden können Sie sich über die folgende Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Detaillierte Informationen erhalten Sie mit der Teilnahmebestätigung zugesandt.