In der Presse 2013

entellgenio ist auch 2013 einer der wichtigsten Berater für die Energiebranche

 

entellgenio hat sich in der Energiebranche als wichtiger Berater fest etabliert.

Zum fünften Mal in Folge nennt die Fachzeitschrift Energie & Management vom 15.12.2013 in ihrer Rankingliste vom Dezember 2013 entellgenio als eine der wichtigsten Consulting-Firmen für die Branche mit "Beratungsschwerpunkten rund um das Netzgeschäft und zu Investitions- und Instandhaltungsstrategien von Energieversorgern, Software und Simulieren von Betriebsmittelkosten".

Für mehr Informationen schreiben Sie uns bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Fraunhofer IWES in Kassel und entellgenio entwickeln Lösungsansatz für vorausschauende Netzentwicklung und Asset-Management in Verteilnetzen

Fraunhofer IWES in Kassel und entellgenio entwickeln Lösungsansatz für vorausschauende Netzentwicklung und Asset-Management in Verteilnetzen

Pressemitteilung vom 11. Dezember 2013

Die dena-Verteilnetzstudie zeigt, dass die Energiewende einen enormen Ausbau-, Umbau- und Investitionsbedarf bis 2030 erfordern wird. Je nach berechnetem Szenario kommen auf die Stromverteilnetzbetreiber Investitionen zwischen 27,5 und 42,5 Mrd. Euro zu. Es wird zudem deutlich, dass nicht nur im Hoch- und Mittelspannungsnetz, sondern auch im Niederspannungsnetz ein erheblicher Aus- und Umbau erfolgen muss, um die dezentrale Stromerzeugung in die bestehende Infrastruktur integrieren zu können.

Das Fraunhofer IWES in Kassel und entellgenio haben einen gemeinsamen Ansatz konzipiert, um die Auswirkungen der Energiewende auf Stromverteilnetze zu analysieren und das Risiko von Stranded Investment zu reduzieren.

Ansatz zur Analyse der Auswirkungen der Energiewende

Der Ansatz geht auf die offenen Fragen zur Wirtschaftlichkeit (insbesondere auch der zu berücksichtigenden Folgekosten), der Robustheit (viele Entwicklungen sind unsicher) und der technischen Ausgestaltung der erforderlichen engpassauflösenden Maßnahmen unter Berücksichtigung der Altersstruktur des Anlagenparks ein.

Die wirtschaftlich „beste“ Netzausbauplanung durch Kombination von Asset-Management und Netzentwicklung verspricht erheblichen Nutzen. Ein erster Prototyp bestätigt die Möglichkeit, erhebliche monetäre Potentiale zu heben. Die Vorteile einer Kombination von Asset-Management und Netzentwicklung liegen in der ganzheitlichen Betrachtung verschiedener Akteure. Hierbei steht die Optimierung der Netzausbauvarianten sowohl technisch wie auch wirtschaftlich im Vordergrund. Wesentliche Aspekte hierbei sind:

  • Vermeidung des Risikos von Stranded Investment
  • Robuste Maßnahmen gegenüber Veränderungen in der Zukunft
  • Berücksichtigung aller Ergebnisse im zeitlichen Kontext Vermeidung von Investitionsstaus Optimierte und stringente operative Umsetzung im Netzservice
  • Optimierte Möglichkeit einer Zielnetzplanung
  • Bessere Budget-Mittelfristplanung Effizientere Nutzung des Budgets (10-20%) Minimierung des Risikos im Netz (10-20%)
  • Verbesserte und fundierte Argumentationsbasis bei internen und externen Interessensgruppen
  • Transparente / nachvollziehbare Entscheidungen
  • Basis für weitere Netzbetrachtungen (Verlustmanagement, Blindleistungsmanagement, Anpassungen der Planungsrichtlinien)

In der Presse 2012

energie | wasser-praxis 11/2012 - Technische Asset Simulation - Können Simulationsergebnisse wirklich neue Erkenntnisse bringen?

energie | wasser-praxis 11/2012 - Technische Asset Simulation - Können Simulationsergebnisse wirklich neue Erkenntnisse bringen?

Zusammen mit August Kuhl, Geschäftsführer der "Die Netzwerkpartner nicht eingetragener Verein", geht Dr. Heiko Spitzer, Geschäftsführender Gesellschafter der entellgenio GmbH, in diesem Artikel der Frage nach, inwieweit strategische Planungsmethoden operative Methoden im dynamisch komplexen Wirkungszusammenhang des Wassernetzes ergänzen können.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter der 089-414243 980 oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann..

entellgenio auf www.energie.de

25. Januar 2012 - entellgenio ist auf der Liste der Unternehmensberater für die Energiebranche auf der Seite www.energie.de (Netzwerk für Fach- und Führungskräfte der Energiewirtschaft) aufgeführt.

Für mehr Informationen schreiben Sie uns bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

In der Presse 2011

IO.Netz - Integrierte Optimierung zur Netzentwicklung und zum Übergang in neue Stromnetzstrukturen

 

30. November 2011 - Pressemitteilung: IO.Netz - Integrierte Optimierung zur Netzentwicklung und zum Übergang in neue Stromnetzstrukturen

entellgenio ist Projektpartner bei "IO.Netz - Integrierte Optimierung zur Netzentwicklung und zum Übergang in neue Stromnetzstrukturen", das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert wird.

 
Immobilienwirtschaft: Nachhaltiges Portfolio-Management

September 2011 - entellgenio stellt zusammen mit Intulion in der österreichischen September Ausgabe des Immobilien Magazins ihr "Nachhaltiges und optimales Portfoliomanagement" vor.

Weitere Informationen zum Immobilien Magazin finden Sie unter www.immobilien-magazin.at

Für Fragen schreiben Sie uns bitte eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
entellgenio unterstützt BT Germany weiterhin mit dem Service „Carbon Impact Assessment“

März 2011 - entellgenio unterstützt BT Germany mit seinem neuen Service „Carbon Impact Assessment“ und hilft so den Unternehmen, ihre Energie- und Kosteneffizienz zu steigern sowie die CO2-Bilanz zu verbessern.

Bei Fragen schreiben uns an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Qualifizierte Umsetzung der technischen Asset-Planung mittels ASP+

21. Juni 2011 - Pressemitteilung: Qualifizierte Umsetzung der technischen Asset-Planung mittels ASP+

Asset Manager und Asset Service stehen häufig vor der Herausforderung, die technische Asset-Planung und die operative Maßnahmenplanung in einem geschlossenen Planungszyklus zusammenzuführen. Nur dies gewährleistet eine stringente Umsetzung strategischer Vorgaben und vermeidet divergierende Planungen.

entellgenio hat nun zusammen mit der ENERVIE AssetNetWork GmbH eine praxiserprobte Lösung entwickelt und implementiert, die einen iterativen Abgleichzyklus zwischen nachhaltiger, technischer Asset-Planung und taktischer, operativer Planung unterstützt (siehe Abbildung). Das Ergebnis ist eine zwischen dem Asset Manager und Asset Service abgestimmte Maßnahmenplanung sowie eine den operativen Rahmenbedingungen genügende und umsetzbare technische Asset-Planung. Diese Lösung wird bereits sehr erfolgreich eingesetzt.

Technische Asset Simulation als entellgenio Dienstleistung verfügbar

11. Februar 2011 - Pressemitteilung: "Technische Asset Simulation als entellgenio Dienstleistung verfügbar"

entellgenio bietet für die Sparten Strom, Gas und Wasser ab sofort eine ansprechende Lösung an: Die Ermittlung nachhaltiger Investitions- und Instandhaltungsprogramme mittels technischer Asset Simulation als Dienstleistung. Innerhalb nur weniger Monate liegen mit überschaubarem Aufwand fundierte Ergebnisse vor.

Die Ermittlung nachhaltiger Investitions- und Instandhaltungsprogramme ist durch die seit dem 1. Januar 2009 zur Anwendung kommende Anreizregulierung für deutsche Elektrizitäts- und Gasnetzbetreiber dringender denn je. Gleichzeitig stellt diese Aufgabe insbesondere kleinere Versorgungsunternehmen vor erhebliche- Herausforderungen. Neben dem lang-wierigen und zeitintensiven Aufbau des Fachwissens sowie der notwendigen Mitarbeiter wird entsprechend teure Software benötigt, die eingerichtet und weitergepflegt werden muss. Der Aufbau der notwendigen Kompetenz dauert in der Regel mehrere Jahre mit ungewissem Ausgang hinsichtlich der erreichten Qualität.

 

In der Presse 2010

gwf Gas | Erdgas Ausgabe 4/2010: Notwendigkeit dynamischer Assetsimulation bei Gasnetzbetreibern

 gwf Gas | Erdgas Ausgabe 4/2010: Notwendigkeit dynamischer Assetsimulation bei Gasnetzbetreibern

In der April-Ausgabe der gwf Gas | Erdgas unterstreichen Frank Behrendt, Ferdinand Dillkötter und Dr.-Ing. Herbert Wohlfarth der RWE Westfalen-Weser-Ems Verteilnetz Gmbh in Zusammenarbeit mit Dr. Heiko Spitzer (entellgenio GmbH) die Notwendigkeit, auch im Gasbereich die dynamische Asset-Simulation einzusetzen. Diese wird hauptsächlich benötigt, um den Zwiespalt "regulatorische Erlösvorgaben und verfügbare Budgets" gegenüber der "Gewährleistung eines sicheren und regelkonformen Gasnetzbetriebs" in Hinblick auf die langfristigen Auswirkungen von Investitions- und Instandhaltungs-Strategien zu beleuchten und die Grundlage für Entscheidungsfindungen strategischer Handlungsrichtungen zu legen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter der 089-414243 980 oder per email über die Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

entellgenio in der Fachzeitschrift "Energie & Management"

 15. Dezember 2010 – entellgenio wird erneut in der „Energie & Management“ vom 15. Dezember 2010 in der Marktübersicht "Die wichtigsten Berater für die Energiebranche" aufgeführt. (siehe S. 18 & 19)

  „Die Zukunft gestalten - nachhaltig investieren“: Nachhaltigkeit in der Abwasserbranche

26. November 2010 - Pressemitteilung: „Die Zukunft gestalten – nachhaltig investieren“: Nachhaltigkeit in der Abwasserbranche

Im Abwasserbereich werden sehr hohe Beträge für Investitionen und Instandhaltung ausgegeben. Welche Umweltauswirkung (z.B. CO2-Ausstoss) damit verbunden ist, kann zur Zeit nur schwer beantwortet werden. U. U. gibt es Investitions- und Instandhaltungsprogramme mit deutlich besserer Umweltbilanz. Durch Kombination der zwei bewährten Methoden Life Cycle Assessment und Dynamische Asset Simulation soll diese Fragestellung im Rahmen einer Machbarkeitsstudie untersucht werden.
Weiterlesen

CO2-Simulations-Tool und Standortbestimmung Green IT

18. Mai 2010 - Pressemitteilung: intellgenio und Hochschule Albstadt-Sigmaringen entwickeln ein CO2 - Simulations-Tool und führen eine Standortbestimmung Green IT durch.
Detailergebnisse und weitere Informationen zu beiden Themen finden Sie unter: www.entellgenio.com und www.hs-albsig.de

Business Geomatics 1/10

1.Februar 2010 - In der aktuellen Business Geomatics 1/10 wird die von intellgenio und seinen Partnern Intulion, SAG, CSC und Prevero entwickelte "Best of Breed"-Lösung für das integrierte Asset Management vorgestellt

Energiespektrum

Januar 2010 - Alexander Springer, Vorstand unseres Partners prevero AG, streicht in einem Artikel der energiespektrum 1.2010 zum Regulierungsmanagement die Zusammenarbeit mit intellgenio heraus und verweist auf einen verstärkten Ausbau des Berichtswesen unter Einbindung des Asset Managements und der von intellgenio angebotenen Asset Simulation.

In der Presse 2009

Financial Times, Wall Street Journal, ADVFN

31. Juli 2009 - In Financial Times, Wall Street Journal und ADVFN wurde im Nachgang zur Meldung am London Stock Exchange über das "Buy Out" des Business Consulting and Simulation aus BT berichtet.

Pressemitteilung 8/2009

3. August 2009 - Pressemitteilung: intellgenio GmbH ist der neue Consulting-Experte für Geschäftssimulation und Beratung für Netzbetreiber. Neuer Anbieter geht aus der Business-Consulting-Abteilung von BT Germany hervor.

Pressemitteilung Büroeinweihung

6. November 2009 - Pressemitteilung: intellgenio - Experte im Bereich Business Simulation - eröffnet seine Büroräume in München. Der Tag der offenen Tür erwies sich als voller Erfolg: so freute sich Dr. Heiko Spitzer darüber, zahlreiche Kunden, Geschäfts- und Vertriebspartner, sowie Vertreter aus dem Bereich Wissenschaft, die sich über das Unternehmen informieren wollten, zur Einweihung der Büroräume begrüßen zu können.

Pressemitteilung 11/2009

12. November 2009 - Pressemitteilung: intellgenio - Experte im Bereich Business Simulation - stellt gemeinsam mit seinen Partnern intulion, SAG/CSC und prevero eine "Best of Breed" Lösung für das Integrierte Asset Management vor.

www.iw-online.de

10.12.2009 www.iw-online.de berichtet über die Demonstration des Optimierers am Beispiel des Netzbetriebes eines großen Stromversorgers. Das von unserem Partner Intulion Solutions GmbH entwickelte evolutionäre Rechenverfahren ermöglicht in Kombination mit dem  Strategischen Asset Management Tool der intellgenio eine Optimierung der mittel- und langfristigen strategischen Planung über das bisherige Maß hinaus.

"Best of Breed" Lösung

12. November 2009 - Pressemitteilung: intellgenio - Experte im Bereich Business Simulation - stellt gemeinsam mit seinen Partnern intulion, SAG/CSC und prevero eine "Best of Breed" Lösung für das Integrierte Asset Management vor

Energie & Management

15. November 2009 – entellgenio wird in der „Energie & Management“ vom 15. November 2009 (22/2009) in der Marktübersicht "Die wichtigsten Berater für die Energiebranche" aufgeführt. (siehe S. 9)

200910 BT News

Oktober 2009 - BT-News: Beratungskompetenz für BT-Kunden: intellgenio GmbH

Das aktuelle e-Kundenmagazin BT News des Netzwerk- und IT-Dienstleister BT Germany beschäftigt sich in der neuen Ausgabe insbesondere mit dem IT-Topthema Cloud Computing.

Neuer Consulting-Experte für Geschäftssimulation und Beratung für Netzbetreiber

3. August 2009 - Pressemitteilung: intellgenio GmbH ist der neue Consulting-Experte für Geschäftssimulation und Beratung für Netzbetreiber.

  • Neuer Anbieter geht aus der Business-Consulting-Abteilung von BT Germany hervor